Kontakt


anna-maria.meyer@hotmail.de


Hügelhaus-Plütscheid
Anna-Maria Meyer
Horst Bonacker
Zum Würtzenacker 2
54597 Plütscheid
Telefon 06554/900167
Mobil 015110306944






 Wenn Sie an das glauben, was Sie tun, können Sie Vieles erreichen. 

Hügelhaus-Plütscheid

Schauen Sie sich auf unserer Website um und erfahren Sie wer wir sind, was wir machen und wie Sie uns kontaktieren können. Schön, dass Sie da sind.

Das Ferienhaus.
Es hat einen separaten Eingang.
Sie bewohnen das Erdgeschoss und die erste Etage, 
80 qm. Im Erdgeschoss befindet sich die Küche, das Wohnzimmer, Dusche und WC.
In der ersten Etage sind 3 Schlafzimmer und ein weiters WC, eine Waschmaschine und ein Trockner.
Die Schlafzimmer sind ausgestattet mit Boxspringdoppelbetten, eines mit verstellbarem Kopf und Fußteil. Das dritte Schlafzimmer ist ausgestattet mit einem Etagenbett, dass untere Bett 1,20cm breit.
Alle Zimmer haben genügend Schränke und Stauraum.
In der Galerie sehen Sie das die Küche mit Herd, Backofen, Kühlschrank, Kaffeemaschine, Toaster und vielem mehr ausgestattet ist. 
Im Wohnraum gibt es einen Smart-TV der keine Wünsche offen lässt, wie ein gutes WLAN Netz. Es gibt, wenn Sie behagliche Wärme möchten einen Holzofen, Holz stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung. In der Leseecke gibt es Spiele für Kinder und für Sie Eifelliteratur.


Erleben Sie urgemütliche Ferien in wunderbarer
Natur in einem etwas anderen Ferienhaus, dass
neben moderner Einrichtung
ein wenig Bauernhausflair behalten hat.  

Die Preise:
2 Personen 80€/Tag jede weitere Person 10€ mehr.
Kinder bis 3 Jahre sind frei.
Mindestaufenthalt 3 Tage mit 20€ Zuschlag 
Zugelassen ist 1 Hund, 5€ Tag
In diesem Preis enthalten sind alle Nebenkosten,
Handtücher, Bettwäsche, WLan und die Endreinigung.
Zu entrichten ist lediglich ein Gästebeitrag von 1 € pro Person eine Nacht, Kinder bis 18 sind befreit.

Anmeldung und Anzahlung richten sich zur Zeit noch nach der Corona Situation und wird zu einem späteren Zeitpunkt wieder angepasst.

Freizeitgestaltung:

Zur freien Verfügung für Sie als Gast
befindet sich auf dem Gelände ein großer 
Bouleplatz. Wenn Sie möchten bringen Ihnen die 
Gastgeber das Boulespiel näher. Kugeln stellen wir
Ihnen gerne zur Verfügung. Auch auf dem Bouleplatz können Sie die Natur genießen mit einem herrlichen

Rundumblick. Was Sie hören ist das Gezwitscher der Vögel, kein Autoverkehr kein Lärm nur Ruhe.

 

Nach einem langen Tag haben Sie bestimmt Hunger
 auf gegrilltes oder Sie möchten den Tag an einem Lagerfeuer beenden. 


Dazu steht Ihnen ein Grillplatz zur Verfügung. Das Holz dazu stellt Ihnen der Gastgeber zur Verfügung. Eine gemütliche Sitzgruppe mit Sonnenschutz lädt zum verweilen ein. Auch gibt es ein gemütliches Holzhäuschen wenn das Wetter mal nicht so mitspielt und eine kleiner Spielplatz mit Schaukel und Sandkasten für kleinere Kinder.


Lassen Sie die Urlaubstage, wenn die Abendsonne untergeht, mit einem köstlichen Wein ausklingen. 
Ein Glas Wein, ein Barbecue, Ruhe und Stille was will Ihr Herz noch mehr. 

Gerne leihen wir Ihnen auch einen Dutch Oven aus. 
Auch können Sie bei uns Pfalzweine probieren,
Wir haben immer eine Auswahl an Rot, Rose und Weißweinen vorrätig.
Eine Weinprobe mit 5 verschiedenen Weinen
kostet 15€.
Wir erwerben diese Weine aus Niederkirchen,
Südliche Weinstraße von den Weinmachern



Unsere Arbeit ist unsere Leidenschaft und ein positiver Antrieb für jeden neuen Tag. Sie bringt uns dazu, Herausforderung als Chance zu verstehen und neue Ziele zu erreichen.

Hügelhaus



Liegt wie der Name schon sagt auf einem Hügel in Plütscheid, 520 m hoch.
Begeisternd ist die Rundumschau, der Weitblick, seine Alleinlage, am Rad- und Wanderweg gelegen.

Plütscheid



Plütscheid liegt in der westlichen Eifel.
Die Ortsgemeinde ist  nur 
1 km von der Anschlussstelle Waxweiler, Autobahn A 60,
entfernt. Der Ort wird von
der Landstraße 33 durchquert, die ihn unter anderem mit Waxweiler verbindet.

Die Eifel

Ferienregion

Sie liegt im Herzen Europas, im Dreiländereck Deutschland, Belgien und 
Luxemburg. Es gibt sehr
viele Urlaubsangebote für
Natur- und Kulturliebhaber.
Egal ob sie zu Fuß, mit dem Auto oder mit dem Motorrad unterwegs sind. Die Eifel
begeistert mit vielen Wäldern, Flusstälern, mit Höhenzügen und wunderschönen Weitblicken.

Sehenswürdig-keiten-Nähe


Devonium Waxweiler
Museum Welchenhausen
Enz- und Prümtalweg
Eifel-Zoo Lünebach
NaturWanderPark delux
Mariensäule Waxweiler 
Barrierefreier Rundweg Irsental
Burg Dasburg
Burg Schönecken
Freibad Waxweiler
Höckerlinie Westwall
Lauschpfad Dasburg
Pfarrkirsche Eschfeld
Teufelsschlucht Ernzen
und viele mehr

                 Das Projekt

Das Hügelhaus wurde 1870 errichtet.
1990 war der erste große Umbau.
Der Stall und die Scheune des Bauernhauses wurden zu Wohnungen umgebaut. Der damalige Eigentümer wohnte in Leverkusen und so gestaltete sich der Umbau schwierig und dauerte.
2000 wurde die erste und einige Jahre später die 2 Wohnung vermietet. Nach
einem Auszug einer Partei im Jahr 2019
wurde das ältere Haus renoviert und
es wurde zur Ferienwohnung.

Wie ich zu meinem Hügelhaus kam:


Ich bin im Jahre 2002 als Mieterin im Hügelhaus eingezogen.
Ich belegte als Single eine 40 qm Wohnung unter dem Dach.
Mit meinem Lebensgefährten bauten und renovierten wir ständig. In einem solchen Haus und so einer großen Außenanlage ist immer zu tun. Nachdem mein Lebensgefährte im Jahre 2015 verstarb, erwarb ich das Hügelhaus. Inzwischen habe ich jemanden gefunden, der mir mit Rat und Tat und Muskelkraft zur Seite steht.
Wir versuchen, das Haus zu erhalten und zu pflegen.
Die Ideen hier noch" Was und da noch Was" gehen nicht aus. Zur Zeit möchten wir einen Regenwasserspeicher anlegen.
Gerade in diesem Jahr fehlte ab und zu Wasser für die große Rasenfläche und den Nutzgarten.

Ruhepol Eifel

Wie ein Gemälde in frischen Farben,
umschmeichelt die Landschaft der Eifel den Blick,
trägt sie auch von je her schon Falten und Narben,
ist grad dies der Reiz, wandelt mit viel Geschick,
in Heimatgefühle, was rau uns erscheint,
ein Menschenschlag, der es stets ehrlich gemeint.
Wer dort ward geboren, weiß sicher zu schätzen,
Gemeinsamkeit stärken kann, nie soll verletzen,
Geborgenheit schenkt, die uns sicher lässt ruhen.
Und wer je geatmet hat Eifel Luft,
des Frühlings erwachen sah und sein Duft,
die Wiesen die Wälder mit so weichem Moos,
den lässt diese Landschaft ein Leblang nicht los.
Und leuchtet der Ginster in herrlichen Gold,
weiß ich, dass ich niemals hier fortgehen wollt!

Text: Marlene Schaal